Ellansé - Dermalfiller

Inkl. MxSt. Nettopreis:
Packungsinhalt
SKU: ELLM1ML

Lernen Sie ELLANSÉ® kennen

ELLANSÉ kann so viel mehr als Linien und Falten mildern. Der zweifach wirksame Dermalfiller wirkt tief unter der Haut und mindert die Ursachen der Gesichtsalterung. Dazu wird die Produktion von körpereigenem Kollagen stimuliert. Dank der Kombination aus glatten PCL-Mikrosphären und einem CMC-basierten Trägergel wirkt ELLANSÉ - Faltenbehandlung sofort. Die von Volumenverlust betroffenen Bereiche werden effektiv aufgefüllt.

Natürliche und regenerative Schönheit

ELLANSÉ verbessert die Hautqualität, wie klinisch und anhand unterschiedlicher quantitativer Parameter nachgewiesen werden konnte. In einigen Fällen sind die Ergebnisse signifikanter und länger anhaltend als bei anderen verfügbaren und getesteten Dermalfillern. Mit der Zeit werden die Mikrosphären abgebaut. Zurück bleiben Kollagenstrukturen, die die Gesichtskonturen nach und nach wiederherstellen und neu formen. Die Haut erlangt ihre jugendliche Struktur zurück mit ELLANSÉ Faltenbehandlung.

Wie hebt sich ELLANSÉ® dermalfiller ab?

SICHERHEIT: ELLANSÉ® weist in der klinischen Anwendung ein hohes Maß an Sicherheit vor.

REGENERATION: ELLANSÉ® gibt auf Dauer natürliches Volumen indem es die hauteigene Produktion von Kollagen anregt.

HALTBARKEIT: ELLANSÉ® weist eine hohe Langlebigkeit der Ergebnisse vor.

Flexible Optionen für anhaltende Effektivität

ELLANSÉ Dermalfiller ist in zwei Varianten erhältlich: S und M. Es wird eine Wirkdauer von jeweils 18 bzw. 24 Monaten erreicht. Der Unterschied liegt in der ursprünglichen Polymerkettenlänge des PCL.

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist Ellansé?
  • Ellansé ist ein langanhaltender verjüngender Filler, der vom Körper auf natürliche Weise resorbiert und wieder ausgeschieden wird. Ellansé ist für die sofortige und langanhaltende Korrektur von Falten und Anzeichen der Gesichtsalterung bestimmt. Ellansé stimuliert die Kollagenproduktion, die auf natürliche Weise Volumen und die Gesichtskonturen wiederherstellt, die mit der  Zeit nachgelassen haben.

  • Wie lang halten Ellansé-Filler an?
  • Ellansé ist ein verjüngender Filler, der sich die körpereigene Kollagenproduktion zunutze macht und so zu langanhaltenden Ergebnissen führt. Innerhalb der Ellansé-Familie gibt es 4 Optionen:

    S ~ 12 Monate (mindestens 1 Jahr)

    M ~ 24 Monate (mindestens 2 Jahre)

    L ~ 36 Monate (mindestens 3 Jahre)*

     

     

  • Wirkt das Produkt sofort?
  • Die Wiederherstellung von Volumen und Korrektur von Falten sind unmittelbar nach der Behandlung festzustellen. Danach regt ELLANSÉ schrittweise die Produktion Ihres körpereigenen Kollagens an, um die zugrundeliegenden Ursachen der Gesichtsalterung zu behandeln und langanhaltende, natürlich aussehende Ergebnisse zu erzielen.

  • Ist das Verfahren schmerzhaft?
  • ELLANSÉ wird mit einer Nadel unter die Haut injiziert, was ein wenig unangenehm ist. Das Verfahren ist absolut simpel und die Wiederherstellung von Volumen tritt sofort ein.

     

  • Wie funktionieren Ellansé-Filler?
  • Langanhaltende Wirkungen verdanken sich der Kollagenstimulation. Ellansé stimuliert die Bildung von Kollagen in der Haut, was anhaltenden Nutzen bringt, indem es der Haut hilft, das wiederzugewinnen, was sie im Verlauf des Alterungsprozesses verloren hat. Sobald daher die Ellansé-Filler mit der Zeit auf natürliche Weise vom Körper resorbiert worden sind, können Sie weiterhin positive, anhaltende Wirkungen als Folge der Behandlung sehen.*

    *Erwartete Wirkdauer in vivo auf Grundlage der Extrapolation klinischer Daten von –S (1 Jahr) und –M (2 Jahre) sowie allgemein anerkanntes Abbauverhalten von PCL.

  • Wie lang dauert die Behandlung?
  • Eine typische Ellansé-Behandlung dauert ca. 30 Minuten, je nach dem zu behandelnden Bereich, der verwendeten Produktmenge und der Technik, die der Arzt bei der Behandlung anwendet.

     

     

  • Welche Art Nachbehandlung ist nach einer Ellansé-Injektion nötig?
    • Blutergüsse können reduziert werden, indem direkt nach der Behandlung Eispackungen aufgelegt werden.
    • Vermeiden Sie vor der Behandlung die Einnahme von Aspirin, um das Risiko von Blutergüssen zu vermindern.
    • Um das Endergebnis zu sehen, ist es wichtig, dass Sie warten, bis sämtliche durch die Injektion verursachten Symptome abgeklungen sind.
    • Wenn Sie Nebenwirkungen feststellen oder nach Ihrer Behandlung noch Fragen haben, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen.
    • Nach der Injektion von ELLANSÉ® kann der behandelnde Arzt das Produkt formen und sanft einmassieren. Wir raten davon ab, den behandelten Bereich danach selbst weiter zu massieren.
    • Tragen Sie in den ersten 24 Stunden nach der Behandlung möglichst kein Make-up auf den behandelten Bereich auf.
    • Vermeiden Sie 3 Tage lang nach der Behandlung anstrengenden Sport, heiße Bäder, Sonne und Hitze.

    Bitte beachten: Die obigen Ausführungen sind nicht als Ersatz für den Rat und die Empfehlungen Ihres behandelnden Arztes gedacht. Befolgen Sie immer den Rat Ihres Arztes.

    Ihr Arzt kann Ihnen eine genauere Liste von Nachbehandlungsmaßnahmen geben, je nachdem, an welcher Stelle die Behandlung stattfindet, und je nach Grad Ihrer Behandlung.

  • Wie oft muss ich es anwenden?
  • Jedes Ellansé-Produkt hält eine bestimmte geschätzte Zeit lang an, doch kann das je nach der gewählten Option, der Stelle, an der es injiziert wurde, und individuellen Unterschieden variieren. Die jeweils angegebene Zeitdauer ist eine gute Schätzung; allerdings hat jeder Arzt seinen eigenen, von ihm bevorzugten Zeitplan für die langfristige Beobachtung, die Bestimmung der Patientenzufriedenheit und die Entscheidung, wann verschiedene Nachbesserungen nötig sind, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten.

  • Wie viele Sitzungen werden im Allgemeinen benötigt?
  • Mit ELLANSÉ benötigt man nur eine Sitzung, um sofortige Ergebnisse und anhaltende Korrekturen zu erzielen. Damit ist ELLANSÉ eine kostengünstige Behandlung mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Hat Ellansé Nebenwirkungen?
  • Wie bei allen injizierbaren Fillern können Juckreiz und Empfindlichkeit um die Injektionsstelle herum auftreten, und es kann auch lokal zu Rötung mit leichten Schwellungen und Blutergüssen kommen. Bitten Sie Ihren Arzt um weitere Informationen.

  • Wo kann ich Bewertungen von Ellansé und die besten Ärzte finden?
  • Ärzte, die Ellansé verwenden, haben ein solides Produkttraining absolviert und sind gut in den Behandlungsmodalitäten geschult, um Ihnen die bestmögliche Qualität und Sicherheit bei der Behandlung zu bieten.

    Lesen Sie auf RealSelf nach, was reale Patienten im Einzelnen über ihre Ergebnisse sagen und überzeugen Sie sich selbst.

  • Woraus bestehen Ellansé-Filler?
  • Ellansé besteht aus Mikrosphären in einem Gelträger. Das Gel besteht aus Carboxymethylcellulose (CMC) und Polycaprolacton-(PCL-)Mikrosphären. Die PCL-Mikrosphären sind kugelförmig und haben eine glatte Oberfläche. Sie bilden ein Gerüst für die Neokollagenese, welche langanhaltende Ergebnisse liefert. CMC ist ein Trägergel für das PCL und füllt bereits unmittelbar nach der Injektion das Volumen auf. CMC wird aus nicht-tierischen – menschlichen – bakteriellen Quellen hergestellt.

    Es ist die Länge der PCL-Polymerketten, die den verschiedenen Ellansé-Produkten ihre unterschiedliche Wirkungsdauer verleiht. Dank dieser unterschiedlichen Länge der PCL-Ketten ist es möglich, die Behandlungsdauer zu wählen.

  • Wo wird Ellansé angewendet?
  • Ellansé wird für die Korrektur von Falten und anderen Anzeichen der Gesichtsalterung eingesetzt. Ellansé wurde für die Anwendung in den tieferen Hautschichten konzipiert, um so seine optimale Wirkung zu erzielen. Wir empfehlen Ihrem Arzt zu entscheiden, wo und welche Menge injiziert werden sollte. Das kann sich von Patient zu Patient unterscheiden, je nach Grad der Alterung und dem gewünschten Effekt.

  • Ist Ellansé sicher?
  • Ellansé ist CE-geprüft (zugelassene Gesundheits- und Sicherheitsprofile für Anwendungen innerhalb der gesamten EU). Ellansé profitiert von großer klinischer Erfahrung bezüglich Sicherheit und einer sehr niedrigen Komplikationsrate. Sicherheit kann auch etwas damit zu tun haben, welche Technik der Arzt anwendet und wie der Patient auf die Behandlung und das Produkt reagiert.

  • Treten Nebenwirkungen auf?
  • Wie bei allen Fillern kann es unmittelbar nach der Behandlung zu Schwellungen, lokaler Rötung an der Injektionsstelle, Juckreiz und Druckempfindlichkeit kommen. Das ist eine Folge der Injektion selber und klingt im Allgemeinen von selbst ab. Mögliche Nebenwirkungen sind in der Gebrauchsanweisung für das Produkt aufgeführt. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren Arzt.

Mein Konto Menu 0
Top